Jetzt Campingplatz bewerten und gewinnen.
Jugendliche am Meer mit Zelt Abendstimmung

Camping für Jugendliche in Spanien

Heißer Sand und heiße Nächte: Partyurlaub in Spanien

Spanien ist der Inbegriff für Ferien beim Camping für junge Leute, speziell beim Thema Partyurlaub. Spanien bietet dazu eine Menge Möglichkeiten, von Ibiza bis Lloret de Mar. Camping ist dabei meistens die einfachste, günstigste und geselligste Art, die Zeit zu genießen. Party mit anderen Nachtschwärmern am Abend und Sonne, Strand und Meer am Tag – Partyurlaub in Spanien lässt keine Wünsche offen.

Lange Nächte auf Ibiza – Camping auf der Insel

Die Baleareninsel Ibiza ist vor allem wegen ihres pulsierenden Nachtlebens berühmt. Gerade einmal knapp 150.000 Menschen leben auf der Mittelmeerinsel, im Sommer aber verwandeln Zehntausende, überwiegend junge Gäste das Eiland in eine Partymetropole. Vor allem in Ibiza-Stadt im Südosten und in Sant Antoni im Westen tobt dann das Leben, viele europäische Clubs und Diskotheken wie etwa das ‚Pacha‘ und das ‚Cipriani‘ betreiben Außenstellen auf Ibiza, in denen sie ihre bewährten Partys kurzerhand an den Strand verlegen. Berühmt sind auch das ‚Amnesia‘, das ‚Es Paradis‘, das ‚Blue Martin‘ und viele andere Clubs, die jedes Jahr die internationale DJ-Elite zu legendären Feiern auf die Insel locken. Zum Camping für junge Leute bieten sich einige Möglichkeiten, etwa das ‚Camping Cala Bassa‘ rund sieben Kilometer südwestlich von Sant Antoni. Tagsüber die Füße ins kühle Meer strecken, abends zur hitzigen Strandparty auf Ibiza.

Jugendliche beim Zelten springen hoch

Camping und Feiern ist auf der Mittelmeerinsel eng miteinander verknüpft. Allerdings ist die Zahl der Plätze – vor allem gemessen an der Zahl der Gäste – relativ gering. Da auf Ibiza Camping zudem deutlich preisgünstiger ist als Hotelurlaub, sind die Plätze begehrt. Rechtzeitig reservieren ist also dringend zu empfehlen.

Feiern in Lloret de Mar: Camping an der Küste Kataloniens

Wenn in Deutschland die Abiturprüfungen vorbei und die Semesterferien eingeläutet sind, wird es laut um Lloret de Mar. Mehr als 100 Discos, Clubs und Bars sorgen beim Partyurlaub in Spanien für genug Abwechslung im Nachtleben. Bis in den Morgen hinein bieten sich den Gästen jede Menge Möglichkeiten, um ausreichend zu feiern und neue Kontakte zu knüpfen. Zu den berühmtesten Diskotheken zählen etwa der ‚Club Revolution‘, das ‚Tropics‘ und die Mega-Disco ‚Colossos‘ – alles Feierhochburgen im Partyzentrum Lloret de Mar. Camping steht bei den jungen Partygästen an der Costa Brava hoch im Kurs. Denn die Plätze verbinden zwei entscheidende Vorteile. Von ihnen aus sind junge Urlauber am Abend schnell in den Clubs im Ort. Auf der anderen Seite gibt es aber die Möglichkeit, tagsüber an den Stränden der Costa Brava auszuruhen.

Junge Frau mit Sonnenbrille im Zelt

Mit den Buchten Banys und Boadella sowie den Stränden von Fenals, Lloret und Santa Cristina finden sich einige der schönsten Badestellen der Region direkt in der Nachbarschaft. Und auch für ein wenig Kulturprogramm gibt es Gelegenheit: In die katalanische Metropole Barcelona mit ihren quirligen Altstadtgassen, den beeindruckenden Gaudí-Bauwerken, ihren üppigen Märkten und der Flaniermeile Las Ramblas sind es von Lloret de Mar nur etwa 80 Kilometer. Zahlreiche Verbindungen mit dem öffentlichen Nahverkehr führen direkt in die Millionenstadt. Viele Platzbetreiber organisieren auch geführte Tagestouren. Lloret de Mar bietet sich also bestens an fürs Camping für junge Leute, die Party-, Kultur- und Strandurlaub kombinieren wollen.

Barcelona

Campingplätze in Spanien

Drucken
Kontakt
Ihr Kontakt zur ADAC Campingwelt
Bitte prüfen Sie die rot markierten Felder!
Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt!
Fehler E-Mail
Mitgliedsnummer (optional)
Hinweistext
Vorname
Hinweistext
Nachname
Hinweistext
E-Mail
Hinweistext
Ihre Nachricht *
Noch 750 Zeichen zur Verfügung

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service erhalten. Mehr erfahren

Akzeptieren