Jetzt Campingplatz bewerten und 100€ gewinnen!
ADAC Campingführer mit Wohnmobil am Meer im Hintergrund
  1. zur Camping-Startseite
  2. Ratgeber
  3. News
  4. Campingpreise in Europa 2018

Campingpreise in Europa 2018

Zwei Erwachsene mit einem 10-jährigen Kind zahlen in der Sommer-Hauptsaison 2018 durchschnittlich 35,50 € für eine Übernachtung auf einem europäischen Campingplatz. Mit einem Durchschnittspreis von 29,13 € ist Deutschland erneut günstigstes Campingland.

Die preiswertesten Campingländer: Am günstigsten campt man in Deutschland mit einem Durchschnittspreis von 29,13 €, Schweden mit 31,11 € und Österreich mit 35,25 €.
Die teuersten Campingländer: Die Schweiz liegt auf Platz 1 mit einem durchschnittlichen Preis von 46,78 €, gefolgt von Italien mit 46,35 € und Dänemark mit 41,32 €.
Die höchste Preissteigerung im Vergleich zum Vorjahr: In Kroatien stieg der Preis im Vergleich zum Vorjahr um 3,3%, in Österreich um 2,7%.

Die Statistik berücksichtigt Campingplätze mit einer ADAC-Gesamtbewertung zwischen 2,5 und 3,5 Sternen in zehn beliebten Urlaubsländern. Im Preis enthalten sind Auto- und Caravanstandplatz sowie die wichtigsten obligatorischen Nebenkosten wie Strom, warme Duschen und Kurtaxe.
Informationen zum Vergleichspreis, zu den Sparmöglichkeiten mit der ADAC CampCard und zu rund 5.500 Campingplätzen gibt es im ADAC Campingführer 2018, erhältlich in den Bänden Südeuropa sowie Deutschland/Nordeuropa.

Von Victoria Politt

Drucken
Kontakt
Ihr Kontakt zur ADAC Campingwelt
Bitte prüfen Sie die rot markierten Felder!
Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt!
Fehler E-Mail
Mitgliedsnummer (optional)
Hinweistext
Vorname
Hinweistext
Nachname
Hinweistext
E-Mail
Hinweistext
Ihre Nachricht *
Noch 750 Zeichen zur Verfügung

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service erhalten. Mehr erfahren

Akzeptieren