Jetzt Campingplatz bewerten und 100€ gewinnen!
Bodensee Blick auf Meersburg

Camping Bodensee

Camping am Bodensee: Vielfalt am Schwäbischen Meer

Reizvoll ist das Schwäbische Meer und sein Umland. Im Norden die sanften, mit Obstbäumen und Weinbergen bestellten Hügel. Im Süden, wie eine Kulisse, die mächtigen Vorarlberger und Schweizer Berge. Das besondere Klima am See lässt Gemüse, Obst und Wein gedeihen und verleiht den Orten mediterranes Flair. Man kann den Bodensee auf einem gut ausgebauten Radweg umrunden, ihn schwimmend oder vom Boot aus genießen und findet nicht nur hübsche Orte rundum, sondern auch eine Vielzahl von Anlagen, auf denen sich der Bodensee häufig aus erster Reihe genießen lässt.

Ein See, drei Länder

Seinen Lieblingsplatz kann man am Bodensee in drei Ländern finden. Das kleine Eckchen Vorarlberg offeriert drei Campingplätze, die vor allem mit ihrer Lage punkten. So auch die fünf Schweizer Plätze. Die größeren und aufwendiger ausgestatteten Anlagen findet man auf der bayerischen und baden-württembergischen Seite. 22 der vom ADAC empfohlenen Campingplätze liegen direkt am Bodensee. Aber nicht nur in Ufernähe gibt es schöne Standorte. Auf dem "Balkon zum Bodensee" etwa bietet Camping ‚Wirthshof‘ beste Bedingungen, um mit Blick auf glitzerndes Wasser und die Berge im Hintergrund die Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren und Nichtstun zu nutzen.

Bodensee Lindau

Zwar gibt es rund um den 63 km langen Bodensee keinen Campingplatz mit fünf Sternen. Doch einige Plätze, wie der ‚Gitzenweiler Hof‘, ‚Park-Camping Lindau‘ oder der ‚Wirthshof‘ bieten mit viereinhalb Sternen annähernd diesen besonders hohen Standard. Was alle Campingplätze eint: In der Hochsaison sollte man seinen Lieblingsplatz rechtzeitig reservieren.

Camping am Bodensee: Mit Hund kein Problem

Rund zwei Drittel aller Campingplätze rund um den Bodensee sind auf Gäste mit Vierbeinern eingerichtet. Besonders willkommen sind Camper mit Hund auf dem ‚Campinghof Salem‘ und dem ‚Campingpark Gohren am See‘.

Vielfältige Möglichkeiten für Bodenseeurlauber

Langeweile müssen Campingurlauber am Bodensee nicht fürchten. Für Aktive gibt es Wassersport in allen Facetten, schöne Spazier- und Wanderwege sowie Nordic-Walking-Routen und den rund 260 km langen Bodenseeradweg. Auch in Etappen ist es ein Vergnügen, zwischen See und hübschen Orten zu strampeln. Tagestouren lassen sich auch gut mit Schiffspassagen kombinieren. Imponierend sind die rekonstruierten Pfahlbauhäuser in Unteruhldingen, die Besucher in prähistorische Siedlungsformen am See versetzen. Oder ein Spaziergang auf den Hohentwiel bei Singen. Deutschlands größte Festungsruine thront auf einem 686 Meter hohen Vulkankegel und eröffnet bei gutem Wetter einen Blick bis zum Mont Blanc.

Für Pflanzenliebhaber ein Muss ist die 45 Hektar große Blumeninsel Mainau, die Graf Lennart Bernadotte zu einem blühenden Blumengarten gestaltete. Man kann nur schauen oder sich bei Fachführungen Tipps von den Gartenprofis holen. Ornithologen schwärmen von der Artenvielfalt im Naturschutzgebiet auf der Halbinsel Mettnau in Radolfzell. Bei geführten Kajaktouren kann man die Wasservögel im Wollmatinger Ried beobachten. Nicht zuletzt sind es die schönen Orte und sehenswerten Städte, die den Bodensee attraktiv machen: Das mit seiner malerisch auf einer Insel gelegene Lindau. Das für seine Festspiele auf der Seebühne berühmte Bregenz. Friedrichshafen mit seinem Zeppelinmuseum oder Konstanz mit seiner gut erhaltenen Altstadt mit kleinen Gassen und schönen Läden.

Bodensee Insel Mainau

Genussvolle Reise

Der Bodensee gefällt nicht nur durch seine reizvolle Landschaft. Hier können sich Reisende den Aufenthalt genussvoll durch den Magen gehen lassen. Da legen 20 Berufsfischer ihre Netze aus, um fangfrische Kretzer, Felchen und Rotaugen anzubieten. Mit Bodenseehopfen wir Craft-Bier gebraut und auf der Halbinsel Höri mit der Bülle eine aromatische rote Zwiebel angebaut, der jedes Jahr im Herbst ein Fest gewidmet ist. Berühmt sind Obst und Gemüse der Insel Reichenau. Wer beim Einkauf auf die Rosette mit grünem Band achtet, der bekommt unter dem Label "Gutes vom See" nachhaltig produzierte Köstlichkeiten aus der Region.

Campingplätze am Bodensee

Drucken
Kontakt
Ihr Kontakt zur ADAC Campingwelt
Bitte prüfen Sie die rot markierten Felder!
Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt!
Fehler E-Mail
Mitgliedsnummer (optional)
Hinweistext
Vorname
Hinweistext
Nachname
Hinweistext
E-Mail
Hinweistext
Ihre Nachricht *
Noch 750 Zeichen zur Verfügung

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service erhalten. Mehr erfahren

Akzeptieren