Jetzt Campingplatz bewerten und gewinnen.
Mosel

Camping Mosel

zu den Campingplätzen

Camping an der Mosel: Das Ziel für Sportler, Naturfreunde und Wein-Liebhaber

Weinberge, die sich links und rechts der Mosel erheben, idyllische Flusslandschaften, historische Altstädte, Kulturdenkmäler und herzliche Gastgeber: Die Mosel-Region lohnt immer einen Ausflug, egal ob zum Wochenendtrip oder für den Sommerurlaub. Von Konz an der luxemburgischen Grenze bis zur Mündung in den Rhein bei Koblenz stehen für die Gäste rund 30 Campingplätze an der Mosel zur Auswahl.

Koblenz

Genießer-Camping: Die Mosel und ihre kulinarischen Schätze

Der Wein ist aus der Region nicht wegzudenken. Die steilen, sonnenverwöhnten Hänge und der charakteristische Schieferboden machen die Gegend zum idealen Anbaugebiet. Mehr als 3600 Winzer, knapp 9000 Hektar bewirtschaftete Fläche und etwa 60 Millionen Rebstöcke geben der Region ihr prägnantes Landschaftsbild. Die Mosel ist gemeinsam mit ihren beiden Nebenflüssen Saar und Ruwer Deutschlands ältestes Weinanbaugebiet – schon Kelten und Römer produzierten dort Wein. Es ist aber nicht nur Deutschlands ältestes Anbaugebiet, sondern auch eines der besten. Camping an der Mosel ist also schon allein deshalb ein Genuss. Die Region bringt einige hervorragende Rot- und Roséweine aus Spätburgundertrauben hervor. Weltweit berühmt sind aber die Weißweine: Elbling-Weine, die es nur dort gibt, Weiß- und Grauburgunder, Müller-Thurgau – und allen voran die Riesling-Weine, die sich an der Mosel typischerweise durch ihre mineralisch-fruchtige, trockene Note auszeichnen. Sie passen ideal zur leichten Sommerküche und zu Fischgerichten. Wie praktisch, dass der Fluss dafür eine reiche Auswahl bietet. Aber auch regionale Spezialitäten wie ‚Gräwes‘, ein Gericht aus Weinkraut, Zwiebeln, Speck und Kartoffelpüree oder ‚Scholes‘ – geriebene Kartoffeln, mit Zwiebeln und Speck im Ofen gebacken – werden in fast jeder Straußwirtschaft und Weinstube gereicht. Genauso sind Freunde der gehobenen Küche dort gut aufgehoben. Sieben Sterne-Restaurants gibt es mittlerweile in der Region. Rund um die Campingplätze an der Mosel gibt es also eine breite kulinarische Auswahl. Viele Campingplätze an der Mosel bieten auch Weintouren und -verkostungen an oder helfen zumindest dabei, eine zu finden.

Startpunkt Campingplatz: Die Mosel-Region für Aktivurlauber

Wer zwischen all dem kulinarischen Genuss auf etwas Bewegung aus ist - oder generell ein Ziel für den Aktivurlaub sucht, ist beim Camping an der Mosel genau richtig. Mehr als 1000 Kilometer ist das gut ausgebaute Radwege-Netz durch das Moselland lang. Die bekannteste Tour führt über den Mosel-Radweg. Auf 275 Kilometern geht es von Thionville in Frankreich über Luxemburg bis ins Deutsche Ecke in Koblenz. Unterwegs gibt es jede Menge Gelegenheiten, die Kultur der drei Länder kennenzulernen. Ebenso gibt es beim Camping im Mosel-Tal viele Möglichkeiten, die Region wandernd zu erschließen. Die Wege verlaufen entlang eindrucksvoller Burgen, malerischer Ortschaften, durch Wälder und natürlich die zahlreichen Weinberge entlang des Flusses. Dabei geht es sportlich bisweilen ganz schön zur Sache.

Moselschleife

Etwa am Calmont-Klettersteig oberhalb von Eller an der Mosel, der steil über dem Moselufer entlang führt und einen atemberaubenden Weitblick ermöglicht. In den meisten Fällen lassen sich Genuss und Sport beim Camping an der Mosel aber bestens verbinden: Viele Strecken sind sogar extra als Wein-Themenwanderungen angelegt.

Entspannung pur: Camping an der Mosel mit 5 Sternen

Wenn schon Essen, Wein und Landschaft de luxe sind, warum dann nicht auch der Campingplatz? An der Mosel gibt es eine Reihe von Plätzen, die von den Campern auf der Internetseite des ADAC Campingführer mit fünf Sternen bewertet werden. ‚Camping Burgen‘ zum Beispiel. Dort schätzen die Besucher unter anderem die großen Stellplätze, die gute Aussicht und die Sauberkeit. Auch der ‚Campingplatz Nehren‘ kommt gut weg, unter anderem wegen der schönen Lage und der Kinderfreundlichkeit. Auch die Campingplätze ‚Holländischer Hof‘, ‚Rißbach‘, ‚Zell-Mosel‘, ‚Gülser Moselbogen‘ sowie ‚du Plane Incliné‘ in Frankreich schneiden bei den Nutzern sehr gut ab. ‚Camping an der Mosel‘ im 5 Sterne-Ambiente ist also gar kein Problem.

Campingplätze an der Mosel

Drucken
Kontakt
Ihr Kontakt zur ADAC Campingwelt
Bitte prüfen Sie die rot markierten Felder!
Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt!
Fehler E-Mail
Mitgliedsnummer (optional)
Hinweistext
Vorname
Hinweistext
Nachname
Hinweistext
E-Mail
Hinweistext
Ihre Nachricht *
Noch 750 Zeichen zur Verfügung

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service erhalten. Mehr erfahren

Akzeptieren