Rheinland-Pfalz Blick auf Gau Bickelheim

Rheinland-Pfalz-Special

Aktiver Urlaub in Rheinland-Pfalz

Wandern und Radfahren in sonnenverwöhnten Weinlandschaften, artenreiche Wälder in den Mittelgebirgen durchstreifen, regionale Köstlichkeiten genießen und Kultur erleben: Das gibt es in den zehn Gastlandschaften von Rheinland-Pfalz!

Das Bundesland liegt an der Grenze zu Frankreich und Luxemburg und bietet für aktive Natururlauber einen spannenden Mix für einen perfekten Aufenthalt. Hier können Sie beim Wandern oder Radfahren die Flusstäler von Rhein, Mosel, Ahr, Nahe und Lahn oder die Mittelgebirge Eifel, Hunsrück, Westerwald und Pfälzerwald entdecken. Die Prädikatswanderwege laden zu vielseitigen Erlebnistouren im wald- und zugleich weinreichsten Bundesland ein. Nach einem erlebnisreichen Tag in der Natur kehren Sie z. B. in einer Straußwirtschaft, einer Wanderhütte oder einem Landgasthof ein und genießen ein gutes Glas Wein.

Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Planen Sie mit dem Tourenplaner Rheinland-Pfalz Ihre Wander- oder Radtour ganz individuell. Sie können nicht nur die Kartenansicht von Wanderwegen und Radtouren aufrufen, sondern auch die Streckendetails als PDF speichern oder die GPS-Daten herunterladen. Darüber hinaus werden auch Einkehrmöglichkeiten, Unterkünfte und Ausflugsziele im gewünschten Urlaubsort angezeigt.

Hier gelangen Sie direkt zum Tourenplaner: www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de

Westerwald Blums Dreifelder Weiher

Rheinland-Pfalz App

Die kostenlose Rheinland-Pfalz App bietet Ihnen Tourenbeschreibungen, detaillierte topographische Karten, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und ein GPS-Ortungsdienst. Alle Daten können Sie auch offline nutzen.

Hier gibt es weitere Informationen zur App sowie Download-Möglichkeiten: www.gastlandschaften.de/app

Rheinsteig Herbst Filsener Ley

10 Tipps für besonderen Genuss

1. Keschde in der Pfalz
Die Pfälzer Esskastanien sind geröstet, als Gemüse oder als Kastanienbrot einfach lecker.

Weitere Infos zur Region Pfalz unter www.gastlandschaften.de/pfalz


2. Obst aus Rheinhessen
Zaubern Sie Köstlichkeiten aus heimischen Kirschen, Aprikosen, Zwetschgen oder Mirabellen.

Weitere Infos zur Region Rheinhessen unter www.gastlandschaften.de/rheinhessen

3. „SooNahe“
Die Regionalmarke der Nahe steht für regionale Delikatessen in hoher Qualität.

Weitere Infos zur Region Nahe unter www.gastlandschaften.de/nahe

4. Hunsrücker Spezialitäten
Probieren Sie die regionalen Köstlichkeiten wie gefüllte Klöße oder Schales.

Weitere Infos zur Region Hunsrück unter www.gastlandschaften.de/hunsrueck

5. Moselriesling
Kosten Sie den Moselriesling, einen Wein von Weltrang aus international berühmten Weinlagen, wie dem Calmont, dem steilsten Weinberg Europas.

Weitere Infos zur Region Mosel-Saar unter www.gastlandschaften.de/mosel-saar

6. Kirschen vom Romantischen Rhein
Genießen Sie hochwertige Produkte aus alten Kirschsorten.

Weitere Infos zur Region Romantischer Rhein unter www.gastlandschaften.de/romantischer-rhein

7. Gebranntes aus der Eifel
Die Südeifel ist bekannt für die vielen kleinen Brennereien, die aus dem Obst der Eifeler Streuobstwiesen Schnäpse brennen.

Weitere Infos zur Region Eifel unter www.gastlandschaften.de/eifel

8. Spätburgunder von der Ahr
Ahr-Rotweine, insbesondere der Spätburgunder, genießen Weltruhm.

Weitere Infos zur Region Ahrtal unter www.gastlandschaften.de/ahrtal

9. Westerwälder Genusstage
Der Geschmack des Westerwaldes präsentiert sich auf den Genusstagen im Herbst.

Weitere Infos zur Region Westerwald unter www.gastlandschaften.de/westerwald

10. Emser Pastillen aus dem Lahntal
Die weltberühmten Pastillen werden aus dem Salz der Bad Emser Thermalquelle hergestellt.

Weitere Infos zur Region Lahntal unter www.gastlandschaften.de/lahntal

Tourenvorschläge: Radtouren

Radweg Deutsche Weinstraße in der Pfalz

Sind Sie gerne mit dem Rad unterwegs, dann empfiehlt sich der Radweg Deutsche Weinstraße, der über einen Abstecher auf dem Queichtal-Radweg in Richtung Leinsweiler zu erreichen ist und weiter nach Bad Bergzabern führt. Dort können Sie sich in der Südpfalz Therme im warmen Thermalwasser entspannen.

Weitere Infos unter https://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/radfernweg/radweg-deutsche-weinstrasse/14420850/

Gleiszellen Gleishornbach Radfahrer in den Weinbergen

Ruwer-Hochwald-Radweg im Hunsrück

Bei den Radfahr-Fans sorgt der Ruwer-Hochwald-Radweg für Abwechslung, der auch an Kell am See vorbeiführt. Wo Sie heute mit den Rädern herfahren, fuhren früher Züge. Die ehemalige Bahntrasse verbindet auf einer Länge von rund 50 Kilometern das Moseltal mit den Höhen des Hunsrück. Radeln Sie entlang der Ruwer und lassen Sie sich vom RegioRadler-Bus einfach und bequem zu Ihrem Ausgangspunkt zurück bringen.

Weitere Infos unter https://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/bahntrassenradweg/ruwer-hochwald-radweg/3381313/

Radfahrer in Kell am See

Radfahren entlang der Ahr

Wenn Sie gerne mit dem Rad unterwegs sind, ist der flussbegleitende Ahr-Radweg ein Muss. Unterwegs können Sie in den zahlreichen Winzerorten einkehren, zum Beispiel im vom Mittelalter geprägten Ahrweiler. Innerhalb der vollständig erhaltenen Stadtmauer mit Wallgraben, Toren und Türmen aus dem 13. Jahrhundert liegt der trubelige Marktplatz, der zum Verweilen auf ein Glas Spätburgunder einlädt.

Weitere Infos unter https://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/radfernweg/ahr-radweg/3417955/

Radfahrer oberhalb von Ahrweiler

Auf dem Lahntalradweg entlang der Lahn

Von Ort zu Ort führt der Lahntal-Radweg durch diese vielseitige Flusslandschaft. Wenn Sie von Weilburg starten, sind es bis Wetzlar entspannte 30 km am Fluss entlang. Bis nach Limburg sind es 33 km, eine schöne Tagestour, bei der Sie die Burgruine Runkel und den Limburger Dom besichtigen können. Der ÖPNV bringt Sie immer wieder an Ihren Ausgangspunkt zurück.

Weitere Infos unter https://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/radfernweg/lahntalradweg/8691708/

Radfahrer im Lahntal bei Oberhof

Tourenvorschläge: Wandertouren

Hiwweltouren in Rheinhessen

Wanderer können sich in Rheinhessen auf den Hiwweltouren erfreuen. Dabei steht „Hiwwel“ für die vielen kleinen Hügel der Region. Diese Premiumwege sind ideal für Halbtags- oder Tageswanderungen. Bei Ingelheim bietet sich z.B. die Hiwweltour Bismarckturm an: Weinberge, Wäldchen und tolle Ausblicke sind hier garantiert.

Weitere Infos unter http://www.gastlandschaften.de/urlaubsthemen/wandern/praedikats-kurztouren-praedikats-rundtouren/hiwweltouren-rheinhessen/

Wanderer auf Eichelberg

Wandern an der Nahe

Besonders eindrucksvoll ist die Vitaltour TourNaturSalinental, die durch das enge Felsental der Nahe um die Heilbäder Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg herumführt. Imposant ist der Blick auf den Rotenfels, einem mächtigen Felsmassiv mit einer Höhe von 200 Metern. Im Salinental können Sie die wohltuende salzhaltige Luft der Gradierwerke einatmen - das größte Freiluftinhalatorium Europas.

Weitere Infos unter http://www.gastlandschaften.de/urlaubsthemen/wandern/praedikats-kurztouren-praedikats-rundtouren/vitaltouren-nahe/

Aussicht vom Lemberg auf die Nahe

Wandern auf dem Moselsteig an Mosel und Saar

Für Ihre Wanderungen an der Mosel bietet sich der Moselsteig an, der von Saarburg aus gut zu erreichen ist. Mit seinen 365 km Länge verbindet er perlschnurartig viele Ortschaften und verläuft sowohl durch sanfte Täler im Bereich Saar-Obermosel als auch durch die Steillagen der Untermosel. Die Mosel lässt sich aber auch gut per Schiff erkunden, z.B. bei einer Panoramafahrt oder als Kombination von Sightseeing und Transportmöglichkeit Ihres Fahrrades am Ende einer Radtour.

Weitere Infos unter https://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/praedikats-fernwanderweg/moselsteig.-dein-weg-mehr-zu-erleben./10142775/

Moselsteig Wanderer

Auf dem RheinBurgenWeg am Romantischen Rhein

Von Oberwesel aus können Sie direkt auf dem RheinBurgenWeg loswandern. Die Etappe bis St. Goar beinhaltet auch den Oelsbergsteig, der für spannende Abwechslung sorgt. Der Wanderweg führt direkt durch den Burghof der Ruine Rheinfels. In Bacharach startet mit der Stahlberg-Schleife einer von 22 Premium-Rundwegen.

Weitere Infos unter https://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/praedikats-fernwanderweg/rheinburgenweg-gesamt-nord-sued-/2807773/

Blick auf Oberwesel

Traumpfade in der Eifel

Finden Sie Ihr Wanderglück auf den 8 bis 16 Kilometer langen Rundwanderwegen der Traumpfade im Osten der Eifel. Im Westen erschließen die Vulkaneifel-Pfade die Region der Maare. Ein besonderes Erlebnis ist es, mit geschulten Geopark-Rangern die vulkanische Vergangenheit der Gegend zu erkunden.

Weitere Infos unter http://www.gastlandschaften.de/urlaubsthemen/wandern/praedikats-kurztouren-praedikats-rundtouren/traumpfade-rhein-mosel-eifel/

Weinfelder Maar in der Eifel

Wäller Touren im Westerwald

Als spezielle Tages- und Rundwanderwege bieten sich die Wäller Touren an. Berauschende Ausblicke liefert beispielsweise die Tour Bärenkopp, die gut von Waldbreitbach aus erwandert werden kann. Im südlichen Westerwald, rund um die Schlossstadt Montabaur, warten gleich fünf Wäller Rundtouren auf passionierte Wanderer. Die Wäller Tour Klosterweg führt nicht nur von den Rheinhöhen hinab ins Wiedtal, sondern eröffnet auch gleichzeitig den Blick auf die imposante Klosterlandschaft. Die Franziskanerinnen bieten hier neben Spiritualität auch Unterkunft und gastliche Einkehr.

Weitere Infos unter http://www.gastlandschaften.de/urlaubsthemen/wandern/praedikats-kurztouren-praedikats-rundtouren/waellertouren/

Kloster Marienstatt Westerwald

Campingurlaub in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist für einen Campingurlaub oder eine Reise mit dem Wohnmobil genau richtig. In allen zehn Gastlandschaften gibt es idyllisch gelegene Camping- und Wohnmobilstellplätze, die meistens nicht weit von interessanten Kulturdenkmälern entfernt und geradezu ideal für einen erholsamen Aktivurlaub sind.

Weitere Informationen unter www.gastlandschaften.de/camping

Wohnmobil auf Campingplatz im Westerwald

Bilder Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

 Bilder: © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH/Dominik Ketz

Drucken
Kontakt
Ihr Kontakt zur ADAC Campingwelt
Bitte prüfen Sie die rot markierten Felder!
Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt!
Fehler E-Mail
Mitgliedsnummer (optional)
Hinweistext
Vorname
Hinweistext
Nachname
Hinweistext
E-Mail
Hinweistext
Ihre Nachricht *
Noch 750 Zeichen zur Verfügnung

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service erhalten. Mehr erfahren

Akzeptieren