Jetzt Campingplatz bewerten und gewinnen.

Camping in der Schweiz

zu den Campingplätzen

Camping in der Schweiz: Palmen und Ewiges Eis

Atemberaubende Berge und große Vielfalt auf kleinem Raum machen die Schweiz zu einem besonderen Reiseland. Gipfel, von denen Alpinisten mit Ehrfurcht sprechen, pulsierende Städte, herrliche Seen. Bilderbuchlandschaften und Dörfer mit Charme und Tradition faszinieren besonders sportlich aktive Camper. Alle schätzen die beeindruckende Natur von mediterran im Süden bis über hochalpin. Oder den Vierwaldstättersee, an dessen Ufer auf der Rütliwiese die Schweiz ihre Wurzeln hat. Kontrastreich die eher sanfte Hügellandschaft und die tiefen Wäldern der Freiberge an der Grenze zu Frankreich sowie die geschichtsträchtigen Orte am Bodensee. Vier Sprachräume - Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch - sind auch Ausdruck vielfältiger Lebensstile.

Campingplätze: Schweiz von ihrer Bilderbuchseite

Zuerst denkt man bei Schweiz meist an hohe Berge. Der höchste der Alpen und wohl bekannteste weltweit ist das 4478 Meter hohe Matterhorn, dessen markante Felsspitze nicht nur in Schokolade gegossen wurde. 41 Viertausender gibt es allein im Wallis, davon 22 komplett auf Schweizer Boden. Nicht nur Bergsportler sind davon fasziniert. An den sonnenbeschienenen Hängen wachsen köstliches Obst und die Trauben für besondere Weine, die man unbedingt vor Ort versuchen sollte, da sie wegen der geringen Mengen kaum exportiert werden. Unter den steilen Hängen sprudelt vielerorts heilkräftiges Wasser, wie etwa in Leukerbad. Im ‚Thermal-Camping Brigerbad‘ können Campingplatzgäste schon frühmorgens die Annehmlichkeiten der größten Freiluft-Thermalanlage der Alpen nutzen, die sich teilweise imposant an den Fels schmiegt.

Blick auf Genfer See und Weinterrassen

Es gibt aber auch das Kontrastprogramm mit angenehm mediterranem Klima und Palmen. Natürlich hat das Tessin auch Berge, doch die sind sanfter, grüner und gruppieren sich um Seen mit palmengesäumten Ufern. Die Region Ascona-Locarno gilt als die Sonnenstube der Schweiz mit schönen Städten, wildromantischen Flusstälern und viel Kultur. Am Monte Tamaro (1960 Meter) mit seinen vielfältigen Sportmöglichkeiten und der von Mario Botta entworfenen Kapelle liegt sie einem zu Füßen.

Top-Campingplätze

Sportliche Action in der Jungfrauregion

Imposant ragt das Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau in den Schweizer Himmel. Eine knappe Stunde von der Bundeshauptstadt Bern entfernt, eröffnet die Jungfrauregion spektakuläre Aussichten und vielfältige Möglichkeiten. Interlaken gilt als die heimliche Hauptstadt für Outdoorsportler. Sieben Campingplätze vom einfachen Naturcamping bis zu top ausgestatteten Anlagen, zwei davon liegen am Thuner- beziehungsweise Brienzer See und bieten beste Voraussetzungen für Wassersport. Dabei ist das idyllische Böningen das ganze Jahr über eine Hochburg für Kajak und Stand-up-Paddling. In Grindelwald genießt man Campingurlaub im Angesicht des Eigers.

Grand Tour of Switzerland

Ein Traum für Campingurlauber, die gern den Weg zum Ziel machen, ist die Grand Tour of Switzerland. Auf 1643 Kilometer führt eine abwechslungsreiche Runde an die schönsten Plätze der Schweiz. 22 Seen, zwölf Weltkulturerbestätten, fünf Alpenpässe und die 45 wichtigsten Sehenswürdigkeiten liegen auf der Strecke. Tiefster Punkt ist der Lago Maggiore (193 Meter), höchster der Furkapass (2429 Meter), dazwischen viel Natur, hübsche Orte und sehenswerte Städte. Ursprünglich für Autos und Motorräder entwickelt, ist die sehr gut beschilderte Grand Tour auch mit kleineren Wohnmobilen durchaus eine schöne Rundreise; vorausgesetzt, man scheut sich nicht vor Kurvenstraßen und hohen Bergen. Abzuraten ist bei größeren Wohnmobilen und mit Wohnanhänger. Da die Strecke in 25 Etappen aufgeteilt ist, kann man sich auch ein geeignetes Lieblingsstück heraussuchen.

Locarno Blick auf Lago Maggiore

Damit Reisende nicht nur die optischen Reize der Schweiz kennen lernen, gibt’s die knallrote Grand Tour Snack Box mit einer Vorschlagsliste, wo man sich unterwegs mit Köstlichkeiten direkt beim Produzenten eindecken kann. Natürlich gehören Schokolade, Käse und schmackhaftes Gebäck dazu. Aber das sind längst nicht alle eidgenössischen Spezialitäten.

Campingplätze in der Schweiz

Drucken
Kontakt
Ihr Kontakt zur ADAC Campingwelt
Bitte prüfen Sie die rot markierten Felder!
Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt!
Fehler E-Mail
Mitgliedsnummer (optional)
Hinweistext
Vorname
Hinweistext
Nachname
Hinweistext
E-Mail
Hinweistext
Ihre Nachricht *
Noch 750 Zeichen zur Verfügung

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service erhalten. Mehr erfahren

Akzeptieren