Jetzt Campingplatz bewerten und gewinnen.

Camping in der Türkei

zu den Campingplätzen

Reiseinformationen für Campingurlauber

Die Türkei verbindet die beiden Kontinente Europa und Asien. An historischen Sehenswürdigkeiten herrscht kein Mangel. Die türkischen Campingplätze weisen ein eher niedriges Ausstattungsniveau auf. So fehlen bei den Sanitäreinrichtungen häufig Waschbecken mit Warmwasser und Servicestationen für Wohnmobile sind Mangelware. Das Angebot an Lebensmittelläden ist eher bescheiden, eine Gaststätte oder zumindest einen Imbiss findet der Urlauber vielfach vor. Freizeiteinrichtungen gibt es mit Ausnahme von vereinzelten Kinderspielplätzen kaum.

Übernachten außerhalb von Campingplätzen ist generell gestattet, aber nicht zu empfehlen. Autofahrten während der Dunkelheit sollten auch auf größeren Verbindungsstraßen vermieden werden.

Die Mehrwertsteuer (KDV) beträgt für Übernachtungen auf Campingplätzen 18 %. Sie wird manchmal gesondert ausgewiesen.

Zahlungsmittel: Türkische Lira (1 TL = 0,22 Euro, Stand November 2017). Umtausch von Bargeld am besten in Wechselstuben vor Ort oder durch Abheben am Geldautomaten. Auch der Euro ist als Zahlungsmittel verbreitet.

Ausführliche Urlaubsinformationen sowie Einzelheiten zu Einreise und Aufenthalt erhalten ADAC Mitglieder mit dem ADAC TourSet®, dem ADAC TourMail sowie unter www.adac.de

Campingplätze in der Türkei

Drucken
Kontakt
Ihr Kontakt zur ADAC Campingwelt
Bitte prüfen Sie die rot markierten Felder!
Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt!
Fehler E-Mail
Mitgliedsnummer (optional)
Hinweistext
Vorname
Hinweistext
Nachname
Hinweistext
E-Mail
Hinweistext
Ihre Nachricht *
Noch 750 Zeichen zur Verfügung

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service erhalten. Mehr erfahren

Akzeptieren