.

ADAC Camping Award 2016 Logo

ADAC Camping Award 2016

Zum zwölften Mal hat die Redaktion des ADAC Campingführers den ADAC Camping Award für innovative Ideen rund um das Thema Camping vergeben. Übergeben wurde der Award in Stuttgart durch den ADAC Vizepräsidenten Kurt Heinen.

Im Sommer 2015 hatte der ADAC Campingführer über 3 300 Campingplätze eingeladen, sich für den ADAC Camping Award zu bewerben. Teilnahmeberechtigt waren alle Plätze mit einer Basisqualität von mindestens drei Sternen im ADAC Campingführer 2015.

Wir erhielten 160 Bewerbungen, die ein beeindruckendes Bild von der Innovationskraft und der Kreativität der europäischen Campingbranche zeichneten. Die chancenreichsten Bewerbungen legten wir einer unabhängigen Jury von deutschen und internationalen Campingexperten zur finalen Entscheidung vor.

Zusammensetzung der Jury des ADAC Camping Award 2016.

 

Prämiert wurden Campingplätze in folgenden Kategorien:

  • Mietunterkünfte
  • Freizeitanlagen
  • Aktive Freizeitgestaltung
  • Ökologie und Nachhaltigkeit
  • Kommunikation und Marketing
  • Sonderpreis Architektur
  • Sonderpreis Kooperation
Mädchen in Hängematte Camping Lago di Levico

Kategorie Mietunterkünfte

Hier finden Sie Campingplätze, die „Ferien mit den Füßen im Wasser“ anbieten, Mobilheime mit eigenem Whirlpool vermieten oder Ferienunterkünfte aus heimischem Holz haben. Der Preisträger bietet jugendlichen Gästen einen luftigen Pavillon im südamerikanischen Stil.

Pirat Camping Club Californie Plage

Kategorie Freizeitanlagen

Die Bewerber dieser Kategorie bieten Spezielles für Campinggäste mit Hund, führen Biker über Stock und Stein oder ermöglichen Kletterspaß für Groß und Klein. Der Preisträger hat sein charakteristisches Angebotsmerkmal in seinem Piratenkonzept gefunden.

Sternenhimmel über Camping Møns Klint

Kategorie aktive Freizeitgestaltung

In dieser Kategorie finden Sie Bewerber, die Sport und Leistungssport beim Campingurlaub oder Walking und Jogging mit "Impulse-Boosting-Tubes" anbieten, oder Kinder zu kleinen Musical-Stars machen. Der Preisträger lädt seine Gäste in seinen Dark Sky Park ein.

Naturschutzgebiet Camping Sabbiadoro

Kategorie Ökologie und Nachhaltigkeit

Traditionelle Küche inmitten von Pinien, energieeffiziente Blockhäuser und ein neuer Empfang für die Campinggäste sind unter den Bewerbern dieser Kategorie zu finden. Dem Preisträger ist die behutsame touristische Nutzung eines Naturschutzgebietes gelungen.

App Camping Gitzenweiler Hof

Kategorie Kommunikation und Marketing

Für jeden Gast ein „Ölspur-Sackerl“ und die neue Art der Gästeinformation bieten die Bewerber dieser Kategorie an. Der Preisträger hat die Jury mit seinem professionellen Kommunikations- und Qualitätsmanagementsystem überzeugt.

Badelandschaft Yelloh! Village Le Brasilia

Sonderpreis Architektur

Architektonisch beispielhaft – und damit sonderpreiswürdig – ist in den Augen der Jury das neue Freibad- und Wellness-Areal des Campingplatzes Yelloh! Village Le Brasilia.

Wanderer

Sonderpreis Kooperation
"Lust auf Camping"

Dass man gemeinsam mehr erreichen kann, haben neun Kärntner Campingplätze erkannt und sich zur Initiative „Lust auf Camping“ zusammengeschlossen, die von der Jury mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde.

 
Schnellsuche Campingführer
Reiseziel:

Suche einschränken

Mit Angebot für ADAC-CampCard