Ostseecamping Familie Heide
Ostseecamping Familie Heide Logo

Ostseecamping Familie Heide

SL410
Campingplatz-Suchnummer

Abkürzung Region+Nummer gibt Ihnen einen Überblick und ermöglicht die Recherche auch in der Buchausgabe des ADAC Campingführers

Mehr
ADAC-Bewertung:
So bewertet der ADAC

Die ADAC-Sterne-Gesamtbewertung zeigt das Angebotsniveau eines Campingplatzes. Möglich sind ganze und halbe Sterne. Berechnet wird die Gesamtklassifikation aus den Einzelergebnissen in fünf verschiedenen Leistungsbereichen, die sich in zehn Einzelkategorien aufteilen. Es sind die Bereiche Sanitärausstattung, Platzgelände, Versorgung, Freizeitangebote und Bademöglichkeiten.

Für den Gast sind nicht alle Leistungssegmente gleich wichtig. Deshalb fließen sie mit unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtbewertung ein.

  • Sanitärausstattung 39%
  • Platzgelände 26%
  • Versorgung 10%
  • Freizeitangebote 12,5%
  • Bademöglichkeiten 12,5%

Mehr
Camper-Bewertung:
Jetzt bewerten
Reservierungs- anfrage
Zurück

Beschreibung Ostseecamping Familie Heide

Weitläufiges Wiesengelände, bis an die Steilküste reichend. Standplätze durch Hecken (u. a. Heckenrosen) gegliedert, vereinzelt unter Bäumen.

Etwa 500 m langer und 15-60 m breiter, kiesdurchsetzter Sandstrand unterhalb der Steilküste, durch mehrere Buhnen befestigt.

Tipp des Inspekteurs

'Campingstadt' an der Ostsee mit zahlreichen Einrichtungen und Angeboten für große und kleine Gäste.

Besonderheiten

FKK nur auf separatem Strandteil.

Mehrere Kinderspielplätze (u. a. große, als Ritterburg gestaltete Spiellandschaft sowie Kletterparcours). Musikraum mit diversen Leihinstrumenten zum gemeinsamen Musizieren unter Anleitung eines Musiklehrers. Große Veranstaltungsfläche. Schalldichte Diskothek. Tauchschule mit Füllstation für Taucherflaschen. Surf- und Stand-Up-Paddling-Kurse. Hallenbad öffentlich. Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen sowie angrenzender Massagepraxis. Benutzerfreundliche Entsorgungsstation für Kassettentoiletten.

ADAC empfiehlt für:

Naturisten-Campingplatz und/oder -Strand
Campingplatz für Familien mit Kindern bis 12 Jahre
Campingplatz mit Wellnessangebot
Campingplatz für Angler
Campingplatz für Wohnmobilfahrer
Hunde willkommen
Badegelegenheit am Meer
Schön gelegen
Nachts meist ruhig, tagsüber Beeinträchtigungen möglich

Topausstattungen und Services

Hallenbad (Betriebszeit: 29.3.-31.10.) , Größe 7×15 m
Kinderspielplatz
WLAN auf dem gesamten Platzgelände
Supermarkt (Betriebszeit: 28.3.-31.10.)
Alle Ausstattungen anzeigen
Bodenbeschaffenheit und Bepflanzung des Platzgeländes
Wiese, Gras oder Rasen
Wenig Bepflanzung mit Bäumen, Sträuchern, Hecken
Dichtere Bepflanzung mit Bäumen, Sträuchern, Hecken
Sanitärausstattung im Detail
2 mietbare Sanitärkabinen
Einzelwaschkabinen mit Warmwasser
Waschbecken mit Warmwasser
Duschen mit Warmwasser
Sanitärbereich für Kinder
Babywickelraum
Sanitärkabine für mobilitätseingeschränkte Gäste
Sitztoiletten
Geschirrspülbecken
Wäschewaschbecken
Waschmaschine(n)
Wäschetrockner
Hundedusche
Entleerung von Kassettentoiletten
VE-Station für Wohnmobile
Ausstattung der Standplätze für Touristen
210 CEE-Steckdosen (16 A)
210 kombinierte Abwasser-/ Frischwasseranschlüsse
30 Fernsehanschlüsse
Übernachtungsplätze außerhalb vorhanden
WLAN auf dem gesamten Platzgelände
Einkaufen, Essen und Trinken
Supermarkt (Betriebszeit: 28.3.-31.10.)
Camping- und Freizeitartikel
Gasflaschenversorgung
Imbiss (Betriebszeit: 28.3.-31.10.)
Gaststätte oder Restaurant (Betriebszeit: 28.3.-31.10.)
Freizeitangebote im Detail
Badegelegenheit am Meer
Hallenbad (Betriebszeit: 29.3.-31.10.) , Größe 7×15 m
Kinderspielplatz
Indoorspielplatz
Bootsverleih
Bootsslip
Segelkurse
Windsurfingkurse
Tauchkurse
Beachvolleyballfeld
Mehrzwecksportfeld
Tennisplatz
Fahrradverleih
Golfplatz (in 15 km Entfernung)
Minigolf
Aufenthaltsraum
Diskothek
Internetecke
Animation für Kinder
Sportprogramm
Unterhaltungsprogramm
Fitnessraum
Sauna
Dampfbad
Solarium
32 Miet-Mobilheim(e)
36 Mietbungalow(s)
ADAC-Vergleichspreis
Vergleichspreis 2018

Der ADAC-Vergleichspreis ist der Gesamtbetrag pro Nacht, den eine dreiköpfige Familie für eine Übernachtung während der Sommer-Hauptsaison aufbringen muss.
Darin enthalten sind die Kosten für zwei Erwachsene, ein 10-jähriges Kind, die Standplatzgebühr für ein Auto und einen fünf Meter langen Caravan. Ebenfalls mit eingerechnet werden die wichtigsten obligatorischen Nebenkosten, wie Strom (5 kWh), Warmduschen und Kurtaxe.

ab 41,80  EUR
Extras:
Hallenbad 4,- EUR
Hund 8,- EUR
ADAC CampCard-Rabatte
Vorteilspreis für Stellplatz-Übernachtungen19,- EUR (7.4.-28.4., 2.6.-29.6., 8.9.-6.10.)
Rabatt für Mietunterkünfte (Mobilheim, Bungalow)14=12 (7.4.-28.4., 8.9.-27.10.)

Die Rabattkarte ist erhältlich mit der ADAC Camping App und dem ADAC Campingführer 2018. Weitere Informationen zur CampCard 2018 finden Sie hier

Zurück

Galerie

Zurück

360 Grad Bild

Zurück

Lage Ostseecamping Familie Heide

Adresse

Deutschland
Strandweg 31
24369 Kleinwaabs bei Waabs

Anfahrtsweg

Beschilderter Abzweig an der L26 im Bereich Waabs Richtung Kleinwaabs. Noch 1,4 km meerwärts.

GPS-Koordinaten

Breitengrad 54° 31' 54" N (54.531780)
Längengrad 10° 0' 0" E (10.000000)

Zurück

Über uns Ostseecamping Familie Heide

Ostseecamping Familie Heide

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Direkt an der Ostsee, auf der naturschönen Halbinsel Schwansen, befindet sich der vom DTV mit 5 Sternen klassifizierte Ostseecampingplatz der Familie Heide.

Die komfortable Ferienanlage, die sich über ein Gebiet von 22 Hektar erstreckt, wird seit 1970 stets mit Bestnoten vom ADAC, DCC und ECC ausgezeichnet. Malerische Städte wie das Ostseebad Eckernförde (15 km) und die Fischerstadt Kappeln (18 km) in der nahen Umgebung sind einen Tagesausflug wert.
Wählen Sie zwischen einem Stellplatz in bester Lage (alle verfügen über einen Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss) oder den 2013 neu erbauten Ferienhäusern.

Der platzeigene Sandstrand bietet neben viel Badespaß eine unvergessliche Sicht über die Ostsee bis zu den dänischen Inseln.
Der Campingplatz verfügt über 5 moderne Sanitäranlagen, 2 Kinderbäder, ein beheiztes Hallenbad, eine Wellness-Oase, eine Tauch- und Surfschule, einen Supermarkt mit Bäckerei, 3 große Kinderspielplätze, ein von Juni bis August umfangreiches Sport- und Animationsprogramm und vieles mehr.

Wenn Sie sowohl Erholung als auch Unterhaltung in Ihrem Urlaub wünschen, werden Sie sich bei uns wohlfühlen.

 

Platz Prospekt

Hier können Sie zusätzliche Informationen des Campingplatzes in Form eines PDF Prospektes herunterladen. Für den Inhalt ist alleine der Campingplatz verantwortlich

Zurück

Durchschnittliche Camper-Bewertung

(15 Bewertungen)
Bewertung vom 28.05.2017 von Anka

Sehr schöner Platz, trotz voller Belegung ...

Sehr schöner Platz, trotz voller Belegung saubere Sanitäranlagen! Spülbecken extrem hoch, schlecht, wenn Kinder mitabwaschen! Spielplätze spitze! Müllabgabe nur 1 Stunde zu wenig!

Missbrauch melden

Bewertung vom 16.11.2016 von Paulaner

Sehr großer Platz, viele Dauercamper. Man kann ...

Sehr großer Platz, viele Dauercamper. Man kann daher einige Regelungen wie Mülltrennung, Öffnungszeiten der Müllstation oder Mittagspause nachvollziehen auch wenn das für uns als Touristencamper nicht immer sinnvoll ist. Stellplätze sind groß aber nicht immer eben. Zufahrt zu den Plätzen manchmal nicht optimal, Strom, Wasser, Abwasser aber recht gut erreichbar. Supermarkt mit Bäcker und Fleischer gut! Gastronomie ok! Imbiss haben wir nicht genutzt. Sanitär sauber und gut! Leider nur wenige Sanitärgebäude. Abwasch muss daher weit getragen werden. Spülen sind für mich, 1,72 klein, zu hoch. Platz liegt direkt am Wasser. Strand recht klein aber ok.

Missbrauch melden

Urlaubsdatum: Februar 2016

Bewertung vom 02.09.2016 von hjt

Es ist ein schöner gelegener Platz direkt an der ...

Es ist ein schöner gelegener Platz direkt an der Ostsee. Die Sanitäranlagen sind sauber, das Personal freundlich. Der Supermarkt auf dem Platz gut sortiert. Ein Platz der durchaus fünf Sterne verdient hat, wenn es nicht doch noch ein Punkt gibt der es diese Bewertung eigentlich nicht zulässt. Ich persönlich gebe ihm nur höchstens einen Stern. Denn die gesamte gebuchte bzw. angemeldete Aufenthaltszeit muss bei einer vorzeitigen Abreise voll bezahlt werden, die Gründe der vorzeitigen Abreise spielen keine Rolle. Mehr kann ein Platz nicht verdienen. Das entspricht nicht meinem Verständnis von Camping. Camping ist für mich Flexibilität in der Aufenthaltszeit. Wenn ich diese Zeit bereits im Voraus genau weiß, dann kann ich auch eine Ferienwohnung beziehen. Dieser Platz sieht mich nicht wieder und gute Werbung für ihn kann ich darum auch nicht machen.

Missbrauch melden

Urlaubsdatum: Juli 2016

Bewertung vom 15.08.2016 von Wir****

Ein sehr guter Campingplatz für die ganze ...

Ein sehr guter Campingplatz für die ganze Familie. Animation haben wir nicht in Anspruch genommen, daher keine Bewertung. Wir können diesen Platz mit ***** nur weiterempfehlen! Jeder Stern ist hier verdient.

Missbrauch melden

Urlaubsdatum: Dezember 2016

Bewertung vom 25.12.2015 von Mabelri

Sehr großer und gut angelegter Platz mit sehr ...

Sehr großer und gut angelegter Platz mit sehr vielen Spielplätzen für Kinder. Etwas Abzug in der Bewertung gibt es weil das Animationprogramm auf die Ferienzeit in Schleswig-Holstein terminiert war. Ansonsten top Sanitäranlagen, freundliche Mitarbeiter und schöne Freizeitanlagen, wie z. B. Ein eigenes Hallenbad.

Missbrauch melden

Bewertung vom 09.11.2015 von Heimarshaeuser

Ein Platz der hält was er verspricht und noch ...

Ein Platz der hält was er verspricht und noch viel viel mehr bietet! Wer hier einmal war bekommt auf anderen Plätzen ein Problem.

Missbrauch melden

Bewertung vom 16.10.2015 von Wasser

Mir persönlich waren die Zufahrtwege innerhalb ...

Mir persönlich waren die Zufahrtwege innerhalb der Anlage zu schmal, zumal diese von Dauercampern z.T. noch zugestellt waren. Der Lärm von den Dauercampern mit Gartengeräten (wie el. Heckenscheren erinnerte mich eher an eine Kleingartenanlage statt an einen *****Campingplatz. Das Restaurant mit griechischer Kost hätte ich woanders gesucht. Der Strand ist an der Steilküste zu klein. Die Sanitäranlagen waren ok.

Missbrauch melden

Bewertung vom 15.10.2015 von Angel82

Leider sehr voller Platz mit extrem engen ...

Leider sehr voller Platz mit extrem engen Wegen.
Landschaftlich schön gelegen, gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.

Missbrauch melden

Bewertung vom 15.10.2015 von UliSCH

Ein schöner Platz, gut organisiert, gute ...

Ein schöner Platz, gut organisiert, gute Ausflugsmöglichkeiten

Missbrauch melden

Urlaubsdatum: Juni 2015

Bewertung vom 29.06.2015 von frankophilius

5 Sterne?? Weit davon entfernt! Aufgrund des ...

5 Sterne?? Weit davon entfernt!

Aufgrund des guten Internetauftritts, der schönen Lage und der positiven ADAC-Klassifizierung hatten wir uns eine Parzelle in der „Zwischensaison“ reserviert. Schön nah am Strand und in Erwartung auf den „5 Sterne Service“.

Unsere Ankunft war am Tag der offenen Tür und der erste Eindruck nicht gar so abschreckend, wenn auch schön enttäuschend! Unser Ankunftstag war ein Sonntag und wir konnten gleich nach der Mittagspause auf den Platz.

Am platzeigenen Imbiss war zwar ein umfangreiches Sortiment ausgewiesen, aber die Frage nach einer einfachen Bockwurst wurde schon mit einem „haben wir nicht“ enttäuscht. Zum Backfisch gab es dann ein Aufbackbrötchen, welches in der Mikrowelle kurz auf Temperatur gebracht wurde. Das Brötchen war labberig und im Geschmack völlig daneben. Damit war der Imbiss auch schon abgehakt.

Beim ersten Gang über den Platz stellten wir fest, dass sich die Sanitäranlagen in einen alten und neuen Bereich aufteilen. Im alten Bereich lag gleich in der ersten Toilette ein zerborstenes Würstchenglas. Also Scherben am Boden, das geht gar nicht! Die Scherben lagen den ganzen Sonntag und wurden erst am Montagvormittag beseitigt. Also hat sich über den Sonntag keine Putzfrau in der Toilette blicken lassen oder diesen Zustand einfach ignoriert. Zu den Sanitäranlagen möchte ich anmerken, dass der „neue Bereich“ während unseres Aufenthaltes verschlossen war. Es gab nur zwei Ausnahmen: am Tag der offenen Tür und dann zu einem weiteren besonderen Anlass am Tag unserer vorzeitigen Abreise (dazu später mehr!)

Die Hygiene war bescheiden. Die Toiletten zeigten jeden Tag unschöne Gebrauchsspuren. Offensichtlich waren die Mitcamper nicht in der Lage eine Toilettenbürste bestimmungsgemäß zu verwenden. Aber auch das Engagement der Reinigungskräfte war sehr bescheiden. Nach dem Putzen roch es nicht nach Putzen. Gewischt wurde unter Zuhilfenahme alter Farbeimer. Reinigungsmittelgeruch habe ich nie wahrgenommen. Die Spiegel waren über Tage verspritzt und wurden nicht gereinigt. Von regelmäßiger Kontrolle und Reinigung war nichts zu merken! Teilweise fehlte sogar das Toilettenpapier.

Unser Stellplatz war bei Übernahme (nach der Mittagspause, also nach 15:00 Uhr!!) nicht gemäht. Die Hecken wohl schon lange nicht mehr geschnitten und dank einer erheblichen Kaninchen-Population war der Rasen voller Hinterlassenschaften (Kaffeebohnenähnliche Karnickelkacke). Das zog sich übrigens über den gesamten Platz! An Barfußlaufen war nicht zu denken. Unvorstellbar, dass sich hier Camper mit kleinen Kindern aufhalten!

Der nachlässige Pflegezustand der Grünanlagen wurde erst kurz vor unserer Abreise langsam und partiell verbessert. Selbst der Weg zum Strand war mit hohen und sich ausbreitenden Hecken zugewachsen. Aussicht? Nicht viel! Der Strand selbst war unsauber und wird wohl nur während der „Hauptsaison“ gereinigt.

Der Platzeigene Supermarkt hatte unter der Woche nur von 07:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Wer später kam hatte Pech! Nur Freitag und Samstag war bis 17:00 Uhr offen. Sehr bescheiden, wenn man bedenkt, dass Klein-Waabs keinen weiteren Markt bietet und die nächsten Einkaufsmöglichkeiten in Eckernförde, Rieseby u. Co. liegen. Lobend sei zu erwähnen, dass man im Markt (wenn er denn offen hat) alles notwendige des täglichen Bedarfs erhält und dass die Mitarbeiter dort sehr freundlich waren. Das Sortiment wurde allerdings während unseres Aufenthaltes erst deutlich aufgefüllt. Wie es in der „Vorsaison“ aussieht möchte ich mir nicht ausdenken.

Das Platzeigene Restaurant ist leider nur Mittelmaß. Es gibt gut bürgerliche, griechische Gerichte und Pizza. Das Ambiente ist ungemütlich und gleicht eher einem Bahnhofsbereich. Das Essen ging so einigermaßen. Der Beilagensalat, bestehend aus fadem Krautsalat und ein paar Tomatenstücken/Peperoni, war ein Witz. Ich bekam aufgewärmtes Gyros und die Pizza meiner Frau war leider am Boden völlig voller Mehl. Das Restaurant kann man getrost ausklammern. Es empfiehlt sich stattdessen die Pizzeria die sich außerhalb des Platzes in Klein-Waabs befindet. Alternativ empfiehlt sich die Fahrt nach Eckernförde. Da gibt es alle Arten Gastronomie.

Das beworbene Hallenbad am Platz ist klein und selten geöffnet. Als Camper hätte wir es eine Stunde pro Tag nutzen dürfen, mehr hätte extra bezahlt werden müssen. Der Wellnessbereich hat auch nur bescheidene Öffnungszeiten. Der Fitnessraum verdient diesen Namen nicht! Also mal eben nach Lust und Laune (oder bei schlechtem Wetter) spontan nutzen – Fehlanzeige!

Thema Müll: Es wird strikt getrennt. Das finden wir sehr gut! Leider konnte man den Müll nur einmal täglich, in der Zeit zwischen 10:00 und 11:00 Uhr, abgeben. Wer hat sich das ausgedacht? Machen Camper keine Tagesausflüge? Warum kann man den Müll nicht früh morgens oder in den Abendstunden entsorgen? Dass man die notwendigen Mülltüten gegen eine zusätzliche Gebühr erwerben muss passt keinesfalls zu einem „5 Sterne Platz“.

Während der zwei Wochen unseres Aufenthaltes haben wir nicht ein einziges Mal einen Platzwart auf dem Platz gesehen. Direkt neben uns hatten sich Camper auf ihrer Parzelle dermaßen ausgebreitet und diese mit Zelten und Fahrzeugen überfüllt, dass Anhänger und Auto teilweise auf den Weg ragten. Das hat niemanden interessiert. Ruhezeiten?? Völlig egal! Früh morgens schon laute Unterhaltungen und Radiobeschallung und das zog sich dann auch immer wieder bis nach Mitternacht.

Jetzt noch kurz zum „besonderen Anlass“ am Tag unserer Abreise. Es kam doch tatsächlich ein Inspekteur vom ADAC auf den Platz und hat eine Kontrolle durchgeführt. Auffällig war, dass nun plötzlich gründlich geputzt wurde. Das neue Sanitärgebäude war nun geöffnet und es entwickelte sich eine erstaunliche Regsamkeit auf dem Platz. Ich fühlte mich nun völlig veräppelt! Kaum war der Inspekteur vom ADAC wieder weg, war auch der neue Sanitärbereich wieder verschlossen. Ich hätte drauf wetten können……………………..

Mag sein, dass das während der Hauptsaison alles ein klein wenig anders und hoffentlich besser ist. Aber wir werden diesen Platz sicher nicht noch einmal besuchen. Inzwischen wissen wir, dass es rundherum bessere Alternativen gibt! Ein schöner Prospekt oder Internetauftritt ist eben nicht alles. Wir haben unsere negativen Erfahrungen in einem Fragebogen niedergeschrieben und an der Rezeption des Campingplatzes abgegeben. Ich nehme da kein Blatt vor den Mund. Meine Frau hatte ein ausführliches Gespräch mit dem Inspekteur des ADAC.

Ich würde diesem Campingplatz allenfalls drei Sterne geben! Wenn das gebotene für eine 5 Sterne Auszeichnung ausreicht, dann ist diese Bewertung nichts wert und sehr mit Vorsicht zu genießen! Ich hoffe, dass hier von Seiten des ADAC korrigiert oder aber vom Platzbetreiber ordentlich nachgebessert wird. Auch Camper sind Gäste mit Ansprüchen und bringen letztlich auch gerne Geld in die Region, wenn das Versprochene den Tatsachen entspricht!

Missbrauch melden

Bewertung vom 30.05.2015 von michaelachim

Großer Platz, teilweise wenig Duschen vorhanden. ...

Großer Platz, teilweise wenig Duschen vorhanden. Sanitäranlagen höchstens 3 Sterne.

Missbrauch melden

Bewertung vom 01.11.2014 von womotipper

Gelände oft so stark geneigt, dass es schwierig ...

Gelände oft so stark geneigt, dass es schwierig ist ein Wohnmobil in die Waage zu bringen.
Stellplätze weisen große Flächen ohne Rasen auf.
Fitnessraum verwahrlost,
Hallenbad nur in der Nebensaison kostenlos, Öffnungszeiten Sa und So von 10-12Uhr, Mo-Fr. 15-18Uhr
Im Sani-Herrenbereich während des Aufenthalts der Urinale defekt.
Strand sehr beengt und ungepflegt.

Missbrauch melden

Urlaubsdatum: Mai 2014

Bewertung vom 02.10.2014 von Max und Moritz

Ausgesprochen putzige Regelungen bezügl. Müll. ...

Ausgesprochen putzige Regelungen bezügl. Müll. Starre Zeiten (zu kurz) und Kontrollen.

Missbrauch melden

Urlaubsdatum: Juni 2014

Bewertung vom 24.09.2014 von easytrop

Missbrauch melden

Bewertung vom 20.07.2014 von Trixi

Ganzjahresplatz! Kein Trinkwasser am Stellplatz, ...

Ganzjahresplatz! Kein Trinkwasser am Stellplatz, nur im Hundeduschraum, nur 2 Duschen f. Männer, 2 Duschen f. Frauen, Waschplätze nur neben der Toilette im Außenbereich des Platzes, nicht abgetrennt. Müllentsorgung nur 1 Stunde am Sonntag mit gekauften Müllbeuteln, strikte Mülltrennung schon im Wohnwagen.
Keine Möglichkeit zum Geschirrabwasch, Wäschewaschraum nicht zugänglich, Grauwasserentsorgung ohne Spülung, weil keine Wasserversorgung, Platzreservierung nur gegen Vorkasse!

Missbrauch melden

Drucken
Kontakt
Ihr Kontakt zur ADAC Campingwelt
Bitte prüfen Sie die rot markierten Felder!
Das Formular wurde erfolgreich abgeschickt!
Fehler E-Mail
Mitgliedsnummer (optional)
Hinweistext
Vorname
Hinweistext
Nachname
Hinweistext
E-Mail
Hinweistext
Ihre Nachricht *
Noch 750 Zeichen zur Verfügung
Diese Seite finden Sie auch unter Regionen:
  1. Camping
  2. Regionen
  3. Deutschland
  4. Schleswig-Holstein
  5. Ostseecamping Familie Heide

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service erhalten. Mehr erfahren

Akzeptieren