Sanitärausstattung

Sanitaergebaeude Zaton Holiday Resort

Sanitärausstattung auf Campingplätzen

Der Bereich Sanitärausstattung ist das zentrale Kriterium für den Campinggast und das Rückgrat der Campingplatzinfrastruktur. Er hat für die Gesamtbewertung den höchsten Einfluss.

Kindersanitaer Camping Resort Sangulí Salou
  • 1 Wäschewaschbecken bzw. 1 Waschmaschine
  • 1 Geschirrspülbecken
  • 1 Ausguss für Kassettentoiletten

 

* Hierbei werden berücksichtigt:

  • Standplätze für Touristen zu 100%
  • Standplätze für Dauercamper ohne eigene Sanitäreinrichtungen zu 60%
  • Mietunterkünfte ohne eigene Sanitäreinrichtungen zu 100%.

Quantität der Sanitärausstattung auf Campingplätzen

 Anforderungen je 100 Standplätze* für eine Höchstbewertung
  •  9 Waschbecken mit Warmwasser
  • 3 Einzelwaschkabinen mit Warmwasser
  • 10 Duschkabinen mit Warmwasser
  • 7 Damentoiletten
  • 6 Herrentoiletten oder Urinale

 

Anforderungen an Struktur, Ausführung und Ausstattung der Sanitärgebäude für eine Höchstbewertung

  •  festes Gebäude in Mauerwerk, Beton oder Holz (kein Sanitärcontainer)
  • architektonisch ansprechende Bauausführung und attraktive Außengestaltung
  • hochwertige Bau- und Installationsmaterialien
  • getrennte Bereiche für Damen und Herren
  • räumliche Trennung der Toilettenbereiche von den übrigen Sanitäreinrichtungen
  • ausreichende Be- und Entlüftung
  • ausreichende Beleuchtung (jede Installation mit individueller Beleuchtung)
  • Unterputzverlegung aller Rohre und Leitungen
  • geeignete Bodenneigung in Feuchträumen für optimalen Wasserablauf
  • Trennwände bei Toiletten und Duschen unten geschlossen
  • ausreichende Verfliesung der Wände: Mindesthöhe bei Duschen 2 m, bei Toiletten und Waschbecken 1,50 m. Statt Fliesen auch Verwendung anderer hochwertiger Materialien (z. B. Naturstein) möglich.
  • alle Kabinen von innen verschließbar
  • ausreichende Durchgangsbreiten, insbesondere bei nach außen zu öffnenden Kabinentüren
  • Abfallbehältnisse in ausreichender Anzahl
  • Mindestabstand von Waschbeckenmitte zu Waschbeckenmitte von 1 m.
  • Bei Waschbecken mit seitlichen Trennwänden Mindestabstand von Trennwand zu Trennwand 1 m.
  • Einzelwaschkabinen und Duschen: Mindestfläche von 1,80 m2; Mindestbreite von 90 cm
  • Toiletten: Mindestfläche von 1,60 m2, Mindestbreite = 90 cm. Mindestabstand von der Toilette zur Kabinentür = 65 cm.
  • Waschbecken und Waschkabinen: jeweils mit Spiegel und Steckdose
  • Duschen: Vorraum mit Sitzgelegenheit, vom Duschbereich durch eine Spritz-schutzwand getrennt
  • Waschbecken, Waschkabinen und Duschen: ausreichende Ablagemöglichkeiten und Ausstattung mit Kleiderhaken
  • Toiletten: mit Sitzbrillen, Toilettenpapier, Toilettenbürste und Kleiderhaken
  • Handwaschbecken bei Toiletten: mit ausreichend Seifenspendern sowie Handtüchern oder elektrischen Händetrocknern.
  • Urinale: mit Schamwänden

Anforderungen an Wartung, Instandhaltung und Sauberhaltung der Sanitärgebäude für eine Höchstbewertung:

Für die Bestbewertung gelten hier höchste Anforderungen.

 
Schnellsuche Campingführer
Reiseziel:

Suche einschränken

Mit Angebot für ADAC-CampCard